Schwenkstrahlreiniger

 

Schwenkstrahlreiniger SSR-A bestehen aus dem Reinigungsaggregat und einer Abwasser-Tauchmotorpumpe mit N-Laufrad (offenes, selbstreinigendes Kanalrad), die in der Standardausführung mit einem Injektor ausgerüstet sind.

Nach dem Prinzip der Wasserstrahlpumpe wird dem Wasser Luft zugemischt. Dieses Wasser-/Luftgemisch wird mit erhöhter Fließgeschwindigkeit durch ein Strahlrohr horizontal zur Beckensohle gefördert.
Durch diese kombinierte Wirkung von Wasserstrahl und eingewirbelter Luft wird eine starke Strömung erzeugt. Diese ist in der Lage, den Beckeninhalt in Rotation zu versetzen und die Schmutzstoffe in Schwebe zu halten. Bereits abgesetzte Ablagerungen werden bei abnehmendem Beckenwasserstand wieder aufgewirbelt und ausgetragen.

 

In Rundbecken mit Mittelsumpf, in Vieleckbecken und in quadratischen Becken haben sich 2-armige, rotierende Reiniger SSR-R mit Antrieb durch das Rückstoßprinzip bewährt.

 

Aufgrund unseres breiten Sortiments an Schwenkstrahlreinigern lässt sich für jeden Beckentyp und jede Beckengröße der passende Reiniger konfigurieren.

 

 

 

 

Schwenkstrahlreiniger stationär

SSR-A-150

 

Technische Daten:

Material:                Edelstahl A2
Schwenkwinkel:    Bis zu 270° stufenlos einstellbar
Pumpe:                 Direkt angeflanscht oder abgesetzt,
                              DN 150 herstellerunabhängig
Leistungsbereich: 150 – 850 cbm/h
Antriebsleistung:   5,9 bis 30,0 kW

 

Auf Wunsch auch in DN 100 und DN 200 lieferbar
Leistung nach Beckenkonstellation individuell konfigurierbar.

 


 


 

Durch die spezielle Konzeption der Edelstahlhaube bildet sich im Gehäuseinneren eine Luftblase. Dadurch ist der Schwenkstrahlreiniger voll überflutbar, da der intern verbaute Schwenkmotor nicht mit Flüssigkeiten in Kontakt kommt und somit zuverlässig vor Verschmutzungen geschützt wird. Dies garantiert die volle Leistungsentfaltung sowie eine wartungsarme und langlebige Nutzung.

Das eingeflanschte, isoliert eingebaute Edelstahl-Drehgelenk ist manuell nachstellbar. Spezielle Hochleistungs-Dichtpackungen aus Teflon sorgen für prozesssichere und verschleißarme Drehbewegungen.

Der Schwenkbereich des Strahlrohres kann durch einstellbare Endschalter auf bis zu 270° Arbeitsfeld justiert werden. Die Positionsrückmeldung erfolgt analog über ein Stellsignal.

Der Schwenkstrahlreiniger ist zusätzlich mit einem Geröllfang ausgestattet. Dieser dient als Vorfilter für Geröll und Feststoffe und vermindert das Verstopfen der Injektordüse, des Weiteren wird der Verschleiß der strömungsleitenden Bauteile auf ein Minimum reduziert.

Die verbaute Injektordüse ist herausnehmbar und kann so bei Bedarf gereinigt werden.

Schwenkstrahlreiniger rotierend

SSR-R-150

 

Technische Daten:

Material:                   Edelstahl A2
Schwenkwinkel:       Rotierend
Pumpe:                    Direkt angeflanscht oder abgesetzt,
                                 DN 150 herstellerunabhängig
Leistungsbereich:    150 – 850 cbm/h
Antriebsleistung:      5,9 bis 30,0 kW

 

Auf Wunsch auch in DN 100 und DN 200 lieferbar.
Leistung nach Beckenkonstellation individuell konfigurierbar.

 


 

 

 

 


powered by webEdition CMS